Haiti - Soforthilfe für Hurrikan Opfer

Schnelle Hilfe für die Menschen auf Haiti leistet Knorr-Bremse Global Care e.V. Mit einer Sofortspende an die Hilfsorganisation World Vision in Höhe von 50.000 Euro können wichtige Maßnahmen im Bereich der Trinkwasserwiederaufbereitung hergestellt werden.

Ein Hurrikan der Kategorie 4 erreichte vergangene Woche Haiti und verwüstete ganze Landesteile. Mehr als 1.4 Millionen Menschen sind von den Auswirkungen direkt betroffen, insbesondere im Süden des Landes. Die Region ist nur schwer erreichbar, da viele Brücken weggeschwemmt wurden. Knorr-Bremse Global Care e.V. hilft schnell und spendet für die Opfer. Hilfe, die dringend benötigt wird!

Der Hurrikan Matthew ließ vielerorts Flüsse über die Ufer treten, überschwemmte einige Gebiete und zerstörte Sanitäranlangen. Aufgrund des verunreinigten Trinkwassers besteht akut die große Gefahr, dass die sich abzeichnenden Cholera Fälle zu einer Epidemie werden können. Die wichtigsten Hilfsmaßnahmen sind daher, die Versorgung der Opfer mit sauberem Trinkwasser, geeigneten Abwassermechanismen und Notunterkünften.

Knorr-Bremse Global Care spendet daher 50.000 Euro an die Hilfsorganisation World Vision, die bereits seit 1978 in Haiti tätig ist. Mit diesem Betrag können beispielsweise Wasserreinigungsfilter finanziert werden, die an betroffene Haushalte verteilt werden. Bereits am Tag der Ankunft des Hurrikans hatte World Vision damit begonnen, Hilfsgüter wie Decken und Hygienesets, Wasserkanister und Tabletten zur Aufbereitung von Trinkwasser an Betroffene zu verteilen. Mittlerweile werden auch sogenannte Roofing-Kits verteilt, mit denen einfache Reparaturarbeiten bewerkstelligt werden können.

Seit Gründung stellt der gemeinnützige Verein des Knorr-Bremse Konzerns jährlich finanzielle Mittel für Hilfe in Katastrophenfällen zur Verfügung. In Haiti engagierte sich der Verein auch bereits nach dem Erdbeben im Jahr 2010 mit einer Soforthilfespende und in den darauffolgenden Jahren mit weiteren Beteiligungen an Wiederaufbauprojekten.

Ecuador - Soforthilfe für Hurrikane Opfer

Themenschwerpunkt: Soforthilfe

Projektort: Haiti, landesweit

Projektierte Kosten: 50.000 Euro

Partnerorganisation: World Vision Deutschland

Laufzeit: Oktober 2016 - März 2017

Wichtige Links

Share